Wem sagst Du das!? – über absurde Belehrungen und zwecklose Reaktionen

In einem vorangegangenen Beitrag erzählte ich davon, dass wir uns in den letzten Tagen in Teltow regelmäßig bei unseren Kinder entschuldigen mussten, ihnen mit Ungeduld und Anspannung begegnet zu sein. Wir haben uns nicht dafür entschuldigt, überhaupt diese Gefühle empfunden zu haben, da die Herausforderung Umzug ins Allgäu natürlich nicht ganz spurlos an uns vorbei gehen konnte. Gerade…