Bayern gegen Berlin – eine 5-Wochen-Bilanz

Am 01.11. kamen wir in diesem beschaulichen Örtchen Durach an, nachdem wir unser Leben vom Berliner Raum ins Allgäu verlagert haben. Unser bisheriges Leben wartet derweil in einem 15 m² Metallcontainer und wird von Zeit zu Zeit auf noch Brauchbares umgekrempelt. Die Erinnerungen an ein Leben, ohne Berge, Brezeln und den wundervollen, säuerlichen Güllegeruch in der…

Erste Strukturen eines potentiellen Alltags sind erkennbar

Mit immer mehr Bekanntschaften, wird aus der Fremde langsam etwas Bekanntes. Uns geht es im Moment so. Als wir vor 16 Tagen hier ankamen, fühlten wir uns zwar von den Anstrengungen der Umzugsplanung befreit, aber auch etwas einsam, allein im Freistaat Bayern. Wir kannten keinen einzigen Menschen in unserer direkten Umgebung, wodurch sich zwar die…

Wem sagst Du das!? – über absurde Belehrungen und zwecklose Reaktionen

In einem vorangegangenen Beitrag erzählte ich davon, dass wir uns in den letzten Tagen in Teltow regelmäßig bei unseren Kinder entschuldigen mussten, ihnen mit Ungeduld und Anspannung begegnet zu sein. Wir haben uns nicht dafür entschuldigt, überhaupt diese Gefühle empfunden zu haben, da die Herausforderung Umzug ins Allgäu natürlich nicht ganz spurlos an uns vorbei gehen konnte. Gerade…

1. Woche neue Heimat

Heute ist schon wieder Dienstag. Vor einer Woche haben wir uns nach 10 Jahren Berlin auf den Weg gemacht, eine potentielle neue Heimat zu erforschen: Das Allgäu. Wie haben wir die erste Woche erlebt? Sehr beeindruckend waren die Auswirkungen des Umzugsstresses auf unser Ankommen hier, insbesondere auf unsere Familiendynamik. Es schien so, als ob dieser ganze vorangegangene…

Wohnungslos zwischen hier und da

Liebe Leserinnen und Leser! Anstrengende Tage liegen hinter uns. Unsere körperlichen Kräfte sind beinah aufgebraucht und auch emotional befinden wir uns gerade in einer herausfordernden Phase unseres neuen Lebensabschnittes. Wir sind seit gestern Nachmittag bei Lanas Eltern in Braunschweig. Alles was noch in unserem Auto klemmt, ist der Rest unseres Hab und Guts. Nun haben wir wirklich…

Umzug im Kopf

Was ist so schön am Umziehen? Für mich ist es das Abenteuer, sich auf etwas Neues einzulassen, aber auch das Neue an sich. Unsere gute Freundin Sylvi beschrieb es in Ihrem Kommentar zu unseren vorherigen Beitrag „Von Fünfen die auszogen, um…was genau zu lernen?“ so: Veränderung ist immer toll und bestimmt wichtig. Ich glaube das in…

Familien-Packung

9:35 Uhr  Frühstück beendet – jetzt kann’s los gehen! 10:45 Uhr Tisch halbwegs gereinigt und allen Kindern die Frühstücksreste aus den Haaren, von den Händen und Mündern gewaschen – jetzt kann’s los gehen! 10:45 Uhr heimlich eine Spielzeugkiste gepackt und versteckt 11:00 Uhr jetzt baue ich das Hochbett ab 11:05 Uhr Lielle und Levi haben sich ans Hochbett „gekettet“; Verhandlungen…

Von Fünfen die auszogen,um…was genau zu lernen?

10 Jahre ist es her, dass Lana und ich uns zum ersten Mal in Berlin trafen. Was wir alles in diesen 10 Jahren zusammen erleben würden, war uns zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht einmal ansatzweise bewusst. Noch nicht einmal, dass wir überhaupt zusammen kommen würden. Lana sagte mir einmal, dass ihre erste Assoziation beim Anblick…